Oz Panel

 

In der Kürze:
Sein Vater war immer schon Grafik-Designer und so wurde Oskar schon von klein an an das ganze Thema Zeichnen und Grafik (auch Computer und Photoshop etc.) herangeführt. Mit 10 Jahren meldete seine Mutter ihn bei einem Comicwettbewerb eines großen Berliner Magazins (Zitty) an, wo er den 3. Platz belegte. In seiner Jugend hat Oskar dann immer seineFreunde und Verwandtschaft mit Karikaturen beglückt. Nach der Schule ist er dann nach kurzer Orientierungsphase an die BTK gegangen, wo Oskar dann auch Marvin kennen lernte. In der Zeit startete er auch ein Comic-Projekt zum Online-Rollenspiel Starwars Galaxies, was aber nur 5 Folgen umfasste. Aber dabei entstand die Figur „Shakes“. Später, als dann WoW in den Startlöchern stand, tat er sich mit Marvin zusammen und so entstand das Duo „Shakes & Fidget“ und die Heroes-Comics wurden auf die Welt losgelassen. Zwischendurch machte Oskar zusammen mit Marvin einige Comics für’s Mad Magazine und sogar ein Cover und setzte die Charaktere des bekannten WoW-Hörspiels „Allimania“ und „die Armee der Pinken Gnome“ als Comicfiguren um. Oskar ist das Hirn der Shakes & Fidget Stories liefert Geschichten, Texte und schmissige Pointen, damit Marvin die ausarbeiten kann und füllt Sprechblasen mit Leben.


Marv Panel

In der Kürze:
Marvin Clifford (ebenfalls Jahrgang 1983) hat nach einer Jugend zwischen Garfield, Actionfiguren und Batman-Cartoons und später dem Abitur die Berliner technische Kunstschule besucht. Der zeichnerische Zögling von Emmanuel Murzeau sammelte sowohl am Zeichenbrett, als auch auf der Theaterbühne Erfahrung. Seinen Werdegang nur darauf ausgelegt Comiczeichner zu werden, gewann er einige Zeichenwettbewerbe als Erstplatzierter und bahnte sich seinen Weg. Sein Steckenpferd ist die erfolgreiche Comicserie „Shakes & Fidget“, die er zusammen mit seinem Freund und ehemaligen Studiumskumpanen Oskar Pannier entwickelte. Neben der Entwicklung an den Stories der Geschichten, mit Oskar, setzt er diese Zeichnerisch um und coloriert sie. (Bei einigen früheren Episoden hat Oskar auch mal selbst den Zeichenstift geschwungen. Aber inzwischen haben wir uns ganz gut so in der Arbeitsteilung eingependelt.)
Inzwischen ist Marvin selbst Dozent für den Fachbereich Comic am WannseeFORUM und Chef-Illustrator einer Münchener Werbeagentur. Weitere Comicprojekte abseits von Shakes und Fidget sind in Planung. www.marvinclifford.com

Copyright Verweis

Be Sociable, Share!